Wir verwenden Cookies zur optimalen Gestaltung unserer Website. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Cookie-Richtlinien
Aktivieren Sie Cookies zur Optimierung der Website-Nutzung. Cookies zulassen Unsere Cookie-Richtlinien

Bitte beachten Sie, dass diese Rezepturen zur diätetischen Unterstützung im Fall von ernsthaften Leiden und Genesungsproblemen entwickelt wurden und nur auf Anweisung eines Tierarztes verwendet werden sollten.

Ich verstehe und wollen die Veterinary Diets zu sehen Zurück zur Produktübersicht

STICHHALTIGE GRÜNDE FÜR EINE EFFIZIENTE UNTERSTÜTZUNG DER DARMGESUNDHEIT

ZUSAMMENFASSUNG
Hunde fressen bisweilen auf ihren Streifzügen Dinge, die alles andere als gut für sie sind. Die Folge sind nicht selten weicher Stuhl und beschwerliche Verdauung. Hier stellen wir Ihnen die aus unserer Sicht unerlässlichen Inhaltsstoffe vor, die eine gesunde Darmflora unterstützen.

VERDAUUNG UND NUTZEN EINER GESUNDEN ERNÄHRUNG MIT DEN RICHTIGEN BALLASTSTOFFEN
Viele Faktoren können die Darmgesundheit Ihres Hundes beeinträchtigen und zu höchst unangenehmen Folgen für jedermann führen. Schließlich bleibt es Ihnen überlassen, die Spuren zu beseitigen, die Ihr Hund im Garten, im Park und anderswo hinterlässt. Die Förderung der Darmgesundheit Ihres Hundes spielt ebenso wie Ballaststoffe eine entscheidende Rolle bei der täglichen Ernährung. Ballaststoffe im Futter unterstützen die Nährstoffverwertung und fördern einen kompakten, festen Stuhlgang. Bestimmte Ballaststoffe dienen lediglich dazu, das Volumen des Nahrungsbreis im Darm zu erhöhen und den Transport durch den Verdauungstrakt zu erleichtern. Andere Ballaststoffe wiederum werden von Darmbakterien (durch einen natürlichen Gärungsprozess oder Fermentation) abgebaut. Hierbei entstehen kurzkettige Fettsäuren, die eine wichtige Energiequelle für die Dickdarmzellen Ihres Hundes darstellen.

BALLASTSTOFF-FERMENTATION: DIE ENTSCHEIDENDE WAHL DER RICHTIGEN BALLASTSTOFFQUELLE
Wir bei EUKANUBA unterscheiden Ballaststoffe nach ihrer „Fermentierbarkeit“. Daraus ergibt sich folgende Einteilung in drei Stufen: 1) hoch fermentierbar, 2) mäßig fermentierbar und 3) nicht fermentierbar. Mäßig fermentierbare Ballaststoffe wie Rübenschnitzel (nicht zu verwechseln mit Rüben) fördern die Dickdarmgesundheit. Deshalb sind sie in allen EUKANUBA Futterrezepturen enthalten. Eine zu starke Fermentation begünstigt weichen Stuhlgang, eine zu schwache mindert die Wirkung der kurzkettigen Fettsäuren und kann einen zu festen Stuhl verursachen. Rübenschnitzel sind genau richtig. Durch den angemessenen Gehalt der richtigen Ballaststoffquelle trägt unser Futter dazu bei, die Darmgesundheit Ihres Hundes und die Nährstoffverwertung zu unterstützen und gleichzeitig einen gesunden Stuhlgang zu fördern.
Darüber hinaus sind alle EUKANUBA Futterrezepturen mit präbiotischen Ballaststoffen namens Fructooligosaccharide (FOS) angereichert, die das Wachstum nützlicher Bakterien im Magen-Darm-Trakt fördern und so das natürliche Gleichgewicht der Darmflora aufrechterhalten. In unseren maßgeschneiderten Futterrezepturen haben wir diese beiden besonderen Ballaststoffquellen miteinander kombiniert, um die Darmgesundheit Ihres Hundes zu unterstützen und hinsichtlich der nützlichen Darmbakterien ein ausgewogenes Gleichgewicht zu schaffen. Dies ist unser Beitrag, um Ihnen die Hundekotentsorgung ein bisschen erträglicher zu machen.

Quellenangabe:
1. Hubbard K, Skelly BJ, et al. Risk of vomiting and diarrhoea in dogs. Veterinary Record 2007; 161: 755-757

Starten Sie Ihren Product suche?

Welkom bij EUKANUBA België / Bienvenue sur EUKANUBA Belgique